Transportmittel

Ein Schiff nach Australien? Hier sind 4 clevere Möglichkeiten!

Foto eines Schiffes auf dem Meer

Frachtschiff? Segelboot? Kreuzfahrtschiff? Fähre? Irgendein Schiff nach Australien?

Gibts nicht aus Indonesien. Und generell nicht aus Südostasien.”, sagen manche, aber das ist nicht wahr! Wir berichten von wohl einem der kniffeligsten Strecken unserer Reise…

 

Das Internet weiß nicht alles…

Ohne Flugzeug von Indonesien nach Australien? Kein Problem! Das ist doch nur ein Katzensprung!“, könnte man denken, wenn man sich die Distanz zwischen beiden Ländern auf einer Karte anschaut.

Und tatsächlich ist es gar nicht so weit… nur leider gibt es im Internet kaum Informationen über irgendwelche Schiffe, die diese Strecke fahren.

Unmöglich“, sagen deshalb manche Quellen im Internet. “Fliegen ist die einzige Option!” Aber das ist nicht wahr! Mit dem richtigen Wissen kann auch dieser Abschnitt einer Weltreise angenehm und ohne Flugzeug bereist werden!

Hier erfährst du 4 verschiedene Möglichkeiten, um ein Schiff von Indonesien nach Australien zu finden. Und wir verraten natürlich auch, wie wir letztendlich ganz zufällig ein tolles Schiff von Bali nach Darwin gefunden haben und so über den Seeweg nach Down Under einreisen konnten.

Voraussetzungen für ein Schiff nach Australien

Bevor wir zu den Möglichkeiten kommen, ein Schiff nach Australien zu finden, solltest du die nachfolgenden drei Dinge auf jeden Fall mit in deine Reise einplanen. Unserer Erfahrung nach sind sie absolut wichtig für die erfolgreiche Überfahrt mit einem Schiff nach Australien.
 
  1. Plane genug Zeit zum Suchen ein. Das indonesische
    Visum läuft nach 30 (bzw. mit Verlängerung 60) Tagen ab und bis dahin
    sollte ein Schiff nach Australien gefunden sein, das das Land rechtzeitig verlässt. Am besten beginnst du schon einige Monate vor Einreise in Indonesien dich nach Schiffen umzuschauen.

  2. Beantrage ein australisches Visum. Ohne das kann dich kein Schiff nach Australien legal mitnehmen. Außerdem musst du den australischen Behörden 96 Stunden vor deiner Ankunft am australischen Hafen per Email über deine Ankunft Bescheid geben. Mehr Infos zur Einreise über den Seeweg und besagte E-Mail-Adresse findest du hier.

  3. Plane ausreichend Geld ein. Alles in allem ist Fliegen (leider?) einfach schneller und günstiger. Auf dem Seeweg kostet die Strecke vermutlich ein paar hundert Euro.

1) Auf einem Segelboot / einer Yacht arbeiten

Auf Internetplattformen wie z.B. „Find a Crew“ und „Hand gegen Koje“ können Bootsbesitzer nach Mitseglern suchen. Gegen aktive Mitarbeit auf dem Schiff bekommt man einen Schlafplatz und die Mitfahrt übers Wasser.

Bei „Hand gegen Koje“ gab es zu unseren Reisedaten leider keine Einträge für Schiffe nach Australien und bei „Find a Crew“ konnten wir nur Angebote von Australien nach Indonesien finden. Vermutlich haben wir einfach in der falschen Saison geschaut und nicht genügend Zeit zum Suchen eingeplant, aber ansonsten scheinen solche Plattformen eine gute und günstige Möglichkeit zu sein, um über den Seeweg von Indonesien nach Australien zu kommen.

Achtung! Voraussetzung hierfür ist Seefestigkeit. Vorkenntnisse im Segeln sind nicht zwingend nötig, aber von großem Vorteil beim Finden eines Schiffes. Außerdem sollte man seine Mitfahrgelegenheit vor dem Ablegen gut prüfen.

2) Fähren aus Ost-Timor

Unser eigentlicher Plan war, sich auf den indonesischen Inseln bis ganz in den Osten des Landes zur Stadt Kupang durchzuschlagen und von hier einen Bus nach Dili, die Hauptstadt Ost-Timors, zu nehmen.

Es gibt ein paar ältere Blogbeiträge im Internet, die über (Auto-)Fähren und Frachtschiffe von Dili nach Darwin berichten. Um nähere Informationen darüber zu bekommen, schrieb ich den Hafen von Dili per Email an. Die Antwort ist aber bis heute ausgeblieben…

Trotzdem können wir nicht ausschließen, dass es nicht doch irgendwie möglich ist, von Dili nach Darwin zu kommen. Als Notlösung ist es auf jeden Fall einen Versuch wert, einfach mal vor Ort nachzufragen.

3) Per Anhalter auf einem Kreuzfahrtschiff

Das war letzendlich unsere Rettung! Zufällig buchten zwei unserer
Freunde eine Reise mit dem Kreuzffahrtschiff AIDA Vita von Singapur über
Bali nach Australien. Und als wir davon erfuhren, setzten wir alles
daran, auf dieses Schiff zu kommen.

Ist das möglich? JA! Sehr zu unserer Überraschung ist es tatsächlich möglich, nur Teilstrecken der gesamten Kreuzfahrt-Route mitzufahren.
Unseren kompletten Erfahrungsbericht mit Buchung und Zustieg auf die AIDA Vita am Port of Benoa in Bali findest du hier.

Die Überfahrt dauerte etwa zweieinhalb Tage und kostete 400€ pro Person. Dafür mussten wir uns aber auch nicht mehr um die Einreiseformalitäten für Australien kümmern und bekamen eine ganze Menge Luxus geboten! Endlich hatten wir unser Schiff nach Australien gefunden!

Unserer Recherche nach gibt es ständig Kreuzfahrtschiffe verschiedener Gesellschaften, die diese Strecke zurücklegen. Mit etwas Zeit (am besten frühzeitig buchen), ein wenig Glück (es müssen noch freie Kabinen an Bord sein) und Geld ist ein Kreuzfahrtschiff vermutlich die angenehmste und sicherste Möglichkeit, um mit einem Schiff nach Australien zu reisen.

4) Was sonst noch möglich ist – Vergleichen der Hafenwebsites

Wie wir herausgefunden haben, haben viele Häfen eine Übersicht der anlegenden und abfahrenden Schiffe auf ihrer Website.

Auf der Website des Port of Benoas in Bali oder des Hafens von Darwin findest du alle Schiffe, die für dich von Interesse sein könnten. Wir haben z.B. die Kreuzfahrtschiffe, die im Port of Benoa in Bali starten, mit denjenigen abgeglichen, die ein paar Tage später in Darwin anlegen.

Die AIDA Vita und noch ein weiteres Schiff, die Viking ORION, waren dabei. Hätten wir das vorher gewusst, hätten wir uns eine Menge Arbeit, E-Mails und Unsicherheit ersparen können und frühzeitig einfach ein passendes Kreuzfahrtschiff aus Bali buchen können. 😀

Diese Vergleichs-Methodik kann natürlich auch, je nach gewünschtem Abfahrts- und Ankunftshafen, mit Frachtschiffen oder sonstigen Booten probiert werden. Voraussetzungen hierfür sind wieder einmal Zeit und Glück.

FAQ – Schiff nach Australien

Bevor wir zu unserem Fazit kommen, sind hier nochmal die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema “Schiff nach Australien” kurz zusammengefasst:

Gibt es Schiffe von Indonesien / Asien nach Australien?

JA, allerdings ist das Finden eines geeigneten Schiffes mit Zeitaufwand verbunden! Es gibt Segelschiffe, Containerschiffe und Kreuzfahrtschiffe, die von Südostasien nach Australien fahren. Wichtig für die erfolgreiche Überfahrt per Schiff nach Australien sind ausreichend Zeit für die Planung, ein australisches Visum, Geld und etwas Glück.

Wie viel kostet die Überfahrt von Indonesien nach Australien?

Je nach Schiff variieren die Preise stark! Auf Segelschiffen kann man gegen mithilfe fast umsonst nach Australien überfahren, auf Kreuzfahrtschiffen kann man mit mindestens 80€ pro Person und Tag.

Wie lange dauert die Überfahrt von Indonesien nach Australien?

Wir sind mit der AIDAVita gefahren und haben für die Überfahrt von Bali nach Darwin ca. 2,5 Tage gebraucht.

Fazit

Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, ein Schiff nach Australien zu finden. Was es dafür braucht sind vor allem Zeit, Geduld, Kommunikation und Glück.

Die teuerste, aber dafür auch sicherste und komfortabelste Methode ist das Mitfahren auf einem Kreuzfahrtschiff.

Falls du noch andere Möglichkeiten kennst, wie man auf dem Seeweg nach Down Under kommen kann, schreib es uns gerne unten in den Kommentaren.

Wir wünschen viel Glück, Spaß und guten Wind beim Reisen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.